Home

Termine   Autoren   Literatur   Blutige Ernte   Quellen   Politik   Geschichte   Philosophie   Zeitkritik   Sachbuch   Bilderbuch   Filme   Töne   Preisrätsel  





Glanz&Elend
Literatur und Zeitkritik


Anzeige

Glanz&Elend
Die Zeitschrift kommt als
großformatiger Broschurband
in einer limitierten Auflage
von 1.000 Exemplaren
mit 176 Seiten, die es in sich haben.

Ohne Versandkosten bestellen!
 

Thomas Pynchon
Sammelsurium

Die deutschen Ausgaben

Das große Lied vom Ende der Hippies
Von Goedart Palm
Artikel lesen
Warum der neue Roman des Meisters aller Klassen mehr als eine Detektiv-Geschichte ist.
»Natürliche Mängel« ist das psychedelisch oszillierende Sittenbild der ausgehenden Love & Peace-Generation.


Gegen den Tag
Version 2.0 (April 2008)
Thomas Pynchons real-imaginäre Spiegelwelt Revisited von Goedart Palm
Artikel lesen
»Der Leser Pynchons hat viel zu tun, die diversen Bedeutungsebenen auf ihren Wirklichkeitsstatus hin zuzuordnen, bis er vielleicht erkennt – und das ist nicht die geringste Frucht dieser Lektüre – wie fragil die Ausgangsbedingungen dieser, also auch seiner eigenen Wirklichkeit sind.«

Thomas Pynchon
Spätzünder
Frühe Erzählungen
rororo
deutsch von: Piltz, Thomas / Laederach, Jürg
240 S., Tb
€ 6,50
ISBN 3-499-13481-0

Thomas Pynchon, seit »Die Enden der Parabel« einer der meistdiskutierten Autoren der literarischen Moderne, ergänzte seine Werke um fünf bisher nur schwer zugängliche Kurzgeschichten: von einer Weltflucht in militärischen Schlendrian, der mit der Realität einer Naturkatastrophe konfrontiert wird »Der kleine Regen«; vom Überwintern des Lebendigen im Abfall »Tiefland«; vom Todestrieb in physikalischer Verbrämung »Entropie«; von der Ratlosigkeit des Geheimagenten in Karl Baedekers Ägypten anno 1898 »Unter dem Siegel« und vom Kampf kindlicher Phantasie gegen den alltäglichen Rassismus im Amerika der frühen sechziger Jahre »Die heimliche Integration«.

Thomas Pynchon
Die Versteigerung von No. 49
Roman
deutsch von: Teichmann, Wulf
Neuausgabe
208 S., Tb
€ 7,50
ISBN 3-499-13550-7

Die Hausfrau Oedipa Maas wird zur Testamentsvollstreckerin ihres ehemaligen Liebhabers bestimmt, des Immobilienspekulanten Pierce Inverarity. Sie macht sich auf den Weg durch Kalifornien und versucht herauszufinden, wer Pierce Inverarity war, wer sie selbst und was Amerika ist, und lernt dabei eine andere Welt als ihre bisherige kennen, die völlig anderen Regeln folgt. Umgeben von Ausgeflippten, Isolierten und Verstörten, die von der Welt ausgeschieden worden sind wie Abfall, scheint Oedipa einer jahrhundertealten Gegenverschwörung auf die Spur zu kommen. Oder ist alles nur eine Fiktion, ein Wahn ?

Thomas Pynchon
Die Enden der Parabel
Roman
deutsch von: Jelinek, Elfriede / Piltz, Thomas
Neuausgabe
1200 S., Tb
€ 14,90
ISBN 3-499-13514-0

Das Leben als Parabel. Parabelförmig ist die Flugbahn zwischen zwei Punkten, ist die Flugbahn der deutschen V-Waffen im Zweiten Weltkrieg, deren Entwicklung und Einsatz nur einen der zahllosen Handlungsstränge dieses Pandämoniums darstellen. Die Rakete als Sinnbild besiegter Schwerkraft, aber auch hybrider Männlichkeit mit ihren katastrophalen Auswirkungen, lenkt den Blick des Lesers durch eine unabsehbare Fülle von Ereignissen. Thomas Pynchons großer Roman ist bereits zu einem Mythos der modernen Literatur geworden.

Thomas Pynchon
V.
Roman
deutsch von: Stössel, Dietrich / Teichmann, Wulf
544 S., Tb
€ 10,90
ISBN 3-499-13730-5

In den Notizen des verstorbenen Vaters entdeckt Herbert Stencil das rätselhafte Symbol V. Er und Benny Profane, der andere Held des Romans, begeben sich auf die Suche nach ihm, die sich zu einer burlesken, aktionsreichen »tour de force« entwickelt. Die Handlung spielt in einem von der ehemaligen Afrikakolonie Deutsch-Südwest über Malta, Florenz und Paris bis nach Venezuela reichenden totalitären Weltstaat, in dem Begebenheiten aus der Geschichte und Vergangenheit dreier Kontinente vorsätzlich als geheimnisvolle, dunkle Machenschaften, als eine Verschwörung von globalem Ausmaß dargestellt werden. 

Thomas Pynchon
Vineland
Roman
deutsch von: Gunsteren, Dirk van
480 S., Tb
€ 9,90
ISBN 3-499-13628-7

»Vineland« ist vermutlich das zugänglichste Buch, das der große Unbekannte je geschrieben hat. Der Roman beginnt mit dem Sprung durch eine Fensterscheibe und zerbirst danach wie sie in Myriaden glitzernder Scherben. Aber am Ende, wie in einem Film, der rückwärts läuft, springen die Splitter vom Boden hoch und fügen sich auf wunderbare Weise zu einem Ganzen.« Salman Rushdie

Pynchon, Thomas
Mason & Dixon
Roman
deutsch von: Stingl, Nikolaus
1024 S., Tb
€ 12,90
ISBN 3-499-22907-2

Die Briten Charles Mason und Jeremiah Dixon, ein Astronom und ein Landvermesser, nehmen uns mit auf eine Grand Tour durch die dunklen Gefilde der Aufklärung im 18. Jahrhundert, von ihrer ersten gemeinsamen Expedition ans Kap der Guten Hoffnung ins vorrevolutionäre Amerika und wieder zurück nach England. Wir begegnen Benjamin Franklin, George Washington, einem chinesischen Feng-shui-Meister, einem sprechenden Hund und einem Enten-Automaten.
 


Eureka -
A Secret Visit in Vineland
Ein klandestines Gespräch mit Thomas Pynchon geführt von Goedart Palm und Herbert Debes
Artikel lesen
»Unsere schöne neue Telekommunikation demokratisiert das Geschwätz, aber liquidiert die Dichtung. Wenn sich diese Welt in mein Leben einschneiden würde, wäre nicht nur meine raison d’etre, sondern auch die meiner Spießgesellen und Weggefährten gefährdet. Im Grunde ist die öffentliche Einsamkeit die Vorhölle, die literarische Höllen bei weitem übetrifft.«


The American Version
»Now single up all lines!«
Palms erste Reise in Pynchons
real-imaginäre Spiegelwelt
»Against the day
«

Version 1.0 (Dezember 2006)




Fundstücke
Die besten Pynchon Seiten im Internet
zusammengestellt von Otto Sell


Elisabeth Klein
Pynchons Deutschland
Zum Problem der Fiktionalisierung von Geschichte
Verlag und Datenbank für Geisteswissenschaften
Diss. Bonn 1995, 1. Aufl. 1995, 262 Seiten, Broschur

Mit der Möglichkeit zum kostenlosen Download dieses Buches als PDF-datei

"Yes, sort of German, these episodes here" – die Bemerkung des Erzählers läßt sich auf Pynchons Romane generell, vor allem auf "Gravity’s Rainbow" übertragen. Seine Helden sehen sich fortwährend mit der deutschen Geschichte konfrontiert. Die Untersuchung befaßt sich mit dem komplexen Portrait einer Nation, in der Romantik und Technokratie, Tannhäusers Venusberg und "Metropolis", die "Duineser Elegien" und Hitlers Geheimwaffe V2 nicht weit voneinander entfernt sind. Für die Auseinandersetzung der sogenannten postmodernen Literatur mit historischem Tatsachenmaterial ist Pynchons Deutschland das Paradigma.
Diesen Titel können Sie kostenlos als PDF-Download erhalten. Aus technischen Gründen müssen Sie dennoch in der Bestellmaske die Zahlungsweise "Rechnung" anklicken, eine Rechnung erhalten Sie selbstverständlich nicht.

Thomas Pynchon
Archiv – Verschwörung – Geschichte
Verlag und Datenbank für Geisteswissenschaften
Siegert (Hg.), Bernhard | Markus Krajewski (Hg.)
Reihen | [medien/i]
137 Seiten, 19 Abb. s/w, Broschur
16,00 EURO
ISBN-10: 3-89739-367-0

Die Helden aus den Romanen von Thomas Pynchon wollen den Schleier der Maya, die Historie, durchdringen. Doch anders als die Wahrheit der Philosophen gehört es zur Wahrheit, der diese Helden auf der Spur sind, daß es nicht „Die Eine Wahrheit" gibt, sondern nur eine unabsehbare Zahl von Spuren der Wahrheit. Weil sie nicht an der Macht, sondern an ihrer eigenen Spaltung interessiert sind, führt jede Spur, die ein Stück des Dunkels erhellt, das die Wahrheit umgibt, Pynchons Helden nur in ein neues Dunkel.
Die Beiträge, die dieser Band vereinigt, versuchen diesen Spuren in den Romanen von Thomas Pynchon nachzugehen, um damit die Produktivität von Pynchons romanesker Medienarchäologie als Schnittstelle zwischen einer historischen Medienwissenschaft und dem Archiv der Wissenschafts- und Technikgeschichte zu demonstrieren. Diese Produktivität wird freigesetzt, wenn sich die Lektüre des Texts von der universitären Disziplinierung durch die Fiktionalitätsregel befreit und Pynchons Texte tatsächlich als faction, als Schnittstelle zwischen fact und fiction begreift.
Mit Beiträgen von Bernhard Siegert, Philipp von Hilgers, Michael Schiessl, Markus Krajewski, Philipp Albers und Friedrich Kittler.


Denis Scheck
Thomas Pynchon - Eine Rasterfahndung
Hörbuch Hamburg
Gesamtlaufzeit: 63 Minuten,1 CD   
ISBN: 3-934120-65-2    
€ 20,00

Für viele Autorenkollegen und Literaturkritiker ist Thomas Pynchon der bedeutendste amerikanische Schriftsteller der Nachkriegszeit – und doch haben die Angaben zu seiner Person in den gängigen Lexika kaum den Informationsgehalt eines Grabsteins. Sein Kollege Salman Rushdie nennt ihn schlicht den 'Unsichtbaren'.
Du sollst dir kein Bildnis machen, fordert der Autor von seinen Lesern. Denis Scheck hat, ohne Pynchons Wunsch nach Anonymität zu verletzen, in einer Collage aus Interviews mit deutschen und amerikanischen Pynchonlesern ein Porträit geschaffen, das Einblicke ins Werk dieses öffentlichkeitsscheuen Autors ermöglicht und Verständnis für seine Verweigerung gegenüber den Zumutungen eines zum Personenkult neigenden Literaturbetriebs schafft.



Kollegenhilfe
Thomas Pynchon hat in einem öffentlichen Brief seinen britischen Kollegen Ian McEwan gegen Plagiatsvorwürfe verteidigt. 


Glanz & Elend
- Magazin für Literatur und Zeitkritik
Home   Termine   Literatur   Blutige Ernte   Sachbuch   Politik   Geschichte   Philosophie   Zeitkritik   Bilderbuch   Comics   Filme   Preisrätsel   Das Beste